Führungen in der Landeshauptstadt Schwerin, in Wismar und Touren im Naturpark Sternberger Seenland

Unsere Angebote sollen Ihnen Lust auf Entdeckungen und Erholung in traumhafter Natur und kulturhistorisch interessanter Landschaft machen. Die Landeshauptstadt Schwerin mit dem Schloss, den Garten- und Parkanlagen, dem Dom und der Altstadt, die alte Hanse- und neue Welterbestadt Wismar sowie der Naturpark Sternberger Seenland haben viel zu bieten.

Gästeführerin Petra Zoschnik ist zertifizierte Natur- und Landschaftsführerin

 

Petra Zoschnik
0172 / 8912512

zertifizierte Natur- und Landschaftsführerin

Rufen Sie mich an - ich freue mich auf Sie!

Stellen Sie aus KulTour, MixTour und NaTour Ihre persönliche Tour zusammen.

Fragen Sie nach weiteren Angeboten, z. B. für Sie persönlich organisierte Programme für Tagesbegleitungen, Familienfeiern, Betriebsausflüge, Tagungen, Klassentreffen usw.. Sie können sich hier zu Kinderveranstaltungen, wie z. B. Hortausflüge, Wandertage, Kindergeburtstage usw. informieren Wir bieten individuelle Betreuung, zuverlässige Organisation, kreative Ideen und spannende Themen. Wir legen Wert auf Wege abseits der üblichen Touristenpfade, umfassende Beratung mit Rundumservice, individuelle Betreuung und möglichst kleine Gruppen.

Buchen Sie bitte, insbesondere für Wochenenden und Feiertage, rechtzeitig, damit wir an Ihrem Wunschtermin für Sie zur Verfügung stehen.

Weitere Informationen zu Tourvorbereitung und -organisation, Menschen mit Behinderungen, Anmeldung, Kindergruppen und allgemeine Preisinformationen finden Sie hier.

Sagen Sie es uns und den anderen Nutzern unserer Webseite in unserem Gästebuch, wie Ihnen die Touren mit uns gefallen haben.

Aktuelles:

Noch bis Ende Oktober findet die öffentliche Tour: "Biber und Glashütten" immer dienstags und donnerstags statt. Entscheiden Sie morgens nach Lust und Wetter und kommen Sie nach Kritzow zu einer Tour mit Erlebnisgarantie.

Die Termine für die Saison November 2017 bis April 2018, einschließlich Ostern 2018 sind eingestellt.

Bitte beachten Sie die Touren an den Wochenenden und Feiertagen. Sie finden die Termine dazu im Veranstaltungskalender und in den Toursteckbriefen.